Valentin Günther – Tennisprofi

Valentin Günther – Tennisprofi

Valentin Günther begann im Alter von nur drei Jahren mit dem Tennisspielen. Als er sich mit dreieinhalb Jahren seinen linken Schlagarm brach, spielte der Linkshänder einfach mit rechts weiter, weil er so viel Spaß am Tennis hatte. Mit vier Jahren spielte Valentin sein erstes Tennisturnier in der Altersklasse der sechs- bis siebenjährigen und belegte auf Anhieb Platz zwei.

Bereits im Alter von 10 Jahren war für den Ostwestfalen klar, dass er Tennisprofi werden möchte. Beim Kennenlernen seines späteren Trainers Moritz Anderten sagte er diesem, dass er „später einmal unbedingt Wimbledon gewinnen möchte“.

Mit dreizehn Jahren wurde er in die U14 Nationalmannschaft berufen und gehörte fortan in Deutschland zu den Top-3 und in Europa zu den Top-20 mit nur halb so viel gespielten Turnieren wie die Top-10. Er durchlief sämtliche Verbandskader und machte 2014 seinen Realschulabschluss, um sich im Anschluss voll und ganz auf seine Tenniskarriere zu konzentrieren. Mit dem Bielefelder TTC stieg Valentin in der Saison 2015 in die 2. Bundesliga auf, wo er 2016 auch für den BTTC spielen wird. Er gilt als eines der größten Tennistalente in Deutschland.

Pro Talents freut sich, mit Valentin Günther einen der talentiertesten deutschen Tennisnachwuchsspieler auf seinem Weg in die Tennisweltspitze zu unterstützen.

Trainer: Moritz Anderten (Headcoach), Ivo Perisa (Balltrainer, Ernährungsberater)

Physiotherapeut: Jochen Dirksmeyer

 

 
Name: Günther Vorname: Valentin Geburtsdatum: 14.04.1998 Größe: 1,96 m Geburtsort: Bad Wünnenberg Wohnort: Bad Wünnenberg Schulabschluss: Realschulabschluss Familienstand: ledig Verein: Bielefelder TTC Erstes Tennisturner: 2001 Tennisprofi seit: 2014 Schlagarm: rechts

 

 
DTB-Rangliste U18: 7 DTB-Rangliste Herren: 136 ITF-Rangliste U18: 205 Titel Einzel: 8 Titel Doppel: 10 Gewonnene Spiele Karriere: 196 Verlorene Spiele Karriere: 81 Einsätze DTB Nationalmannschaft: 7