Presseinformation, 10.06.2016, Tudo bem in Hamburg: Rio-Ticket gelöst!

Hamburg (tob). In den Augen Tränen, auf der verschwitzten Haut klebriger Sand, um den Körper gehüllt, die Deutschlandfahne: es ist ein wahres Wechselbad der Gefühle gewesen, welches Karla Borger und Britta Büthe am Freitag etwa drei Stunden lang durchlaufen haben. Da bekommen die beiden noch im Spielerhotel mit, wie ihre Verfolger Katrin Holtwick/Ilka Semmler als 17. aus dem Turnier ausscheiden und sich die Stuttgarterinnen damit das Ticket an die Copacabana gesichert haben. Doch jubeln war gar nicht erlaubt, denn kurz drauf stand die wichtige Partie gegen Madelein Meppelink/Marleen Van Iersel auf dem Programm, die den Einzug in das Achtelfinale des mit 800 000 Dollar dotierten Major Series-Turniers in Hamburg bedeutet hätte.

[…]