Presseinformation, 05.06.2016, Gute BIELanz in BIEL

Biel/Bienne (tob). Beim Probelauf der Siegerehrung am frühen Sonntagmorgen stellte der Stadionsprecher Karla Borger und Britta Büthe, die durch freiwillige Helfer gedoubelt wurden, als Gewinner der Bronzemedaille vor. Wenige Stunden später hat das Nationalteam aus Stuttgart diese Hypothese zur Realität werden lassen. Im kleinen Finale haben Borger/Büthe die Russinnen Ekaterina Birlova/Evgenia Ukolova mit 22:20 und 21:17 in 39 Minuten geschlagen und sich damit die erste EM-Medaille überhaupt gesichert. „Bronze gewinnt eigentlich immer das Team, welches sich am besten zusammenreißen kann“, sagte Britta Büthe.

[…]