A. Noa – Buchautor
PK Faulspiel

A. Noa – Investigativer Journalist und Buchautor

A. Noa, geboren Ende der 50er Jahre, wurde geprägt durch sein bürgerliches Elternhaus mit klaren Regeln und Zielvorgaben und durch den jahrzehntelangen Einfluss seines asiatischen Kampfsporttrainers. Für ihn gibt es nur die Lebensphilosophie von Ehre und Moral. Nach dem Abitur studierte er BWL an der Universität von Dortmund und absolvierte anschließend eine Ausbildung zum Verlagskaufmann. Als Profifußballer spielte er in der Regionalliga. Inzwischen ist A. Noa selbständiger Großgastronom und als Unternehmensberater im Bereich Gastronomie tätig.

Einen tiefen Zorn entwickelte Noa frühzeitig gegenüber allen Ungerechtigkeiten dieser Welt. Das veranlasste ihn auch, mit seinen Recherchen bezüglich der verbrecherischen Machenschaften im Fußball zu beginnen, als der französische Politiker und Präsident von Olympique Marseille, Bernard Tapie, in den neunziger Jahren des Betruges, der Spielmanipulation und der Bestechung überführt und zu einer Haftstrafe verurteilt wurde.

Bestätigt wurde Noas Verdacht unter anderem auch durch den Skandal um den geschmierten Schiedsrichter Hoyzer in Deutschland vor wenigen Jahren, der die betrügerischen Manipulationen im Fußball deutlich ans Licht brachte. Zu jener Zeit wollten viele noch nicht wahrhaben, dass Korruption und Spielmanipulationen bis in die höchste Liga reichen und sogar vor der Champions League, Europa- und Weltmeisterschaften nicht Halt machen.

Ist bei Noa das Feuer der Leidenschaft für Fairness und Fairplay erst einmal geschürt, entwickelt es sich zu einem Flächenbrand und lässt den Gerechtigkeitsfanatiker nicht eher ruhen, bis seine Seele halbwegs besänftigt ist. Im Fall von “Faulspiel“ mit einem fesselnden Roman, der auf mitreißende Art und Weise den Leser einfängt und in seinen Bann zieht. Noa erzählt brillant, weil authentisch, mit klarer, zum Teil drastischer Ausdrucksweise. Sprachlich nimmt der Autor kein Blatt vor den Mund und lässt den Leser einerseits aufwühlend und erdrückend in brutale Zuhälter-Szenarien, andererseits in zu Tränen rührende Liebesszenen, mit feinsinniger Empathie empfindsam geschrieben, eintauchen.

Mit Menschen kennt sich Noa aus, denn über dreißig Jahre Gastronomie hinterlassen einen reichhaltigen Erfahrungsschatz. Und so entwickelt er seine Charaktere unmissverständlich und unverblümt und  zeichnet das schlüssige Bild seiner Protagonisten mit großem Feingefühl.

Pro Talents betreut den markigen Westfalen exklusiv im Rahmen seiner Autorentätigkeit.

Fernsehen: ▪ “Morgenmagazin“, ZDF, 2013 ▪ “RTL Aktuell“, RTL, 2013 ▪ “Hier ab vier“, MDR, 2013 ▪ “Mieten, Kaufen, Wohnen“, Vox, 2012 ▪ “17:30 SAT.1 NRW“, SAT.1, 2011

 

Radio: ▪ HR3, 2013 ▪ Spreeradio, 2013 ▪ Radio NRW, 2012, 2013 ▪ Radio Hagen.1, 2011 ▪ Radio 91,2, 2011